Hier findet ihr verschiedene Spiele, die ihr ausleihen könnt. Meldet euch einfach bei uns 🙂

Rondo

Für zwei bis vier Spieler. Das Spiel sieht kompliziert aus, folgt aber schnell erlernbaren Regeln. Taktik und Glück halten sich in etwa die Waage. Man braucht einen mittelgroßen Tisch für den Aufbau des Spielplans.

Status: Verfügbar


Indigo

Indigo sieht kompliziert aus, ist aber schnell zu erlernen. Ziel ist es, durch geschicktes Anlegen und etwas Glück die meisten und möglichst wertvollsten Edelsteine zu seinem Tor zur lotsen. Lässt sich mit bis zu vier Spielern spielen. Dauert etwa 20 – 30 Min.

Status: Momentan leider verliehen


Uno

Simple Regeln, geeignet für Zwischendurch. Ein Dauerbrenner im Freizi.

Status: Verfügbar


Das verrückte Labyrinth

Der Klassiker unter den Gesellschaftsspielen. Für zwei, drei oder vier Spieler, kurzweilig und problemlos erlernbar
( – sollte es noch Menschen geben, die es nicht können…)

Status: Verfügbar


Phase 10

Fast so beliebt wie Uno oder Skip-bo ist Phase 10 als Kartenspiel. Die Originalregeln haben im Freizi einige Angleichungen erfahren: es ist zum Beispiel noch erlaubt, seine mögliche Phase auszulegen auch wenn ein Mitspieler bereits in der zweiten Runde fertig macht, wenn man zuvor durch eine Aussetzenkarte am Auslegen gehindert wurde. Ferner zählen bei uns Joker und Aussetzen 20 Punkte.

Status: Verfügbar


Skip-Bo

Es geht darum, durch geschicktes Anlegen, seinen Stapel mit verdeckten Karten abzubauen. Hierzu nimmt man seine Handkarten und vier Hilfsstapel in Anspruch. Abgelegt werden die Karten für gewöhnlich von 1 bis 12, aber es lässt sich auch andersherum spielen.
Skip-bo erlernt man am besten beim Spielen.

Status: Verfügbar


Halli-Galli


Kennt jeder, mag nicht jeder. Bei fünf gleichen Obststücken haut man auf die Klingel. Nichts für lange Fingernägel oder empfindsame Gemüter.

Status: Verfügbar


Twister

Die Regeln von Twister sind wohl allen bekannt. Per Glücksrad wird bestimmt welche Hand oder welcher Fuß auf welche Farbe zu stellen ist. wer als erstes umfällt, hat verloren.

Status: Verfügbar


Drecksau

Nur eine schmutzige Sau ist eine glückliche (Dreck-)Sau. Folglich ist das Gemeinste, was man seinem Gegner bei diesem Kartenspiel an den Kopf werfen kann: „Ich schrubb dich!“

Drecksau ist leicht zu erlernen und macht ab drei Personen (max. 4 Spieler möglich) richtig Spaß.

Status: Verfügbar